Empfohlene Marketing-Podcasts: Woche vom 27. November

Empfohlene Marketing-Podcasts: Woche vom 27. November

Podcasts sind eine großartige Möglichkeit, sich weiterzubilden. Egal, ob Sie im Zug, im Auto, an Ihrem Schreibtisch oder irgendwo dazwischen sind, dieses Medium ist ein unglaubliches Mittel, um Ihr Branchenwissen zu ergänzen. Jede Woche werde ich Episoden von einigen der besten Marketing-Podcasts der Welt teilen, die sich über die gesamte Marketing-Landschaft erstrecken. Egal, ob Sie neu in Podcasts sind oder ein erfahrener Zuhörer, ich weiß, dass Sie in jeder wöchentlichen Runde einen Mehrwert finden -oben. Hören wir mal zu, The Beancast # 474: Whack-A-MoleHost spielen Bob Knorp packt eine erstaunliche Anzahl brillanter Köpfe in jede Episode von The Beancast. Dieser Podcast bietet einige der besten Koordination, Produktionswerte und Geschwindigkeit in der vertikalen Marketing-Podcast. In der Ausgabe dieser Woche diskutiert die Bande die Netzneutralität. (Wenn Sie nicht wissen, was dies bedeutet, müssen Sie aufhören, diesen Satz zu lesen, und hier klicken. Kommen Sie einfach zurück, wenn Sie fertig sind.) Sie untersuchen, wie Google bei der lokalen Suche gegenüber Facebook an Boden verliert und warum Gayle King aus PR-Sicht eine der besten Wochen nach dem Skandal hatte. Mitnehmen: Netzneutralität ist derzeit die größte Internetnachricht, obwohl sie nicht die Art von Nachrichten enthält Abdeckung, die es wirklich rechtfertigt. Dies wirkt sich doppelt auf Vermarkter aus, über unsere eigene Internetnutzung hinaus, da es ernsthafte Bedrohungen für die Art und Weise darstellt, wie Inhalte das beabsichtigte Publikum erreichen. ISP-Anbieter bestehen darauf, dass sich nichts ändert, wenn die Gesetzgebung geändert wird, aber nur die Zeit wird es zeigen. Produktband-Marketing-Podcast: Wie Sie die Probleme Ihrer Kunden verstehen und lösenWenn es um die Vermarktung unserer Unternehmen und Kunden geht, sind unsere größten Inhaltsquellen häufig die Probleme unserer Kunden und Bewertungen, so John Jantsch, Experte für Kleinunternehmen und Gastgeber: Wie Marcus Sheridan und Jay bestätigen können, bietet die Nutzung von Kundenbewertungen (sowohl Ihrer als auch der Ihrer Mitbewerber) einen Wettbewerbsvorteil. Indem wir Feedback in umsetzbare Antworten und Ratschläge für potenzielle Kunden umwandeln, lösen wir Probleme für unser Publikum und uns selbst (neue Geschäftskontakte!). Um 7:45 Uhr diskutiert John, wie erfolgreich dieser Ansatz für sein Unternehmen war. Durch die Beachtung des Feedbacks konnte John isolieren, was seine Beratung tut und wie Kunden verstehen, worauf seine Bemühungen abzielen. John betont: „Mit diesem Ansatz zur Problemlösung. . . Sie können etwas sehr Komplexes nehmen und es einfach vereinfachen. “ Unsere größten Inhaltsquellen sind häufig die Probleme und Bewertungen unserer Kunden. Click To TweetCopyblogger FM: Erkennen einer großartigen InhaltsideeDie Umsetzung einer Idee in einen zum Nachdenken anregenden Inhalt ist ein schwieriger, aber notwendiger Prozess. Sonia Simone, Chief Content Officer von Copyblogger, teilt ihre einfache, aber unglaublich effektive Strategie mit, um festzustellen, ob Ihre brillante Idee für Ihr Zielpublikum funktioniert. Tipps: Wenn Sie Content-Ideen generieren möchten, müssen Sie wissen, wen Sie wollen Habe ein Gespräch mit “, wie Sonia an der 7: 00-Marke so eindringlich betont. Stellen Sie intern sicher, dass Sie oder Ihr Team sich fragen, was Ihr Kernpublikum mehr und was weniger will - was vielleicht sogar ist wichtiger. Wie John Jantsch in der obigen Episode "Zentica Marketing" hervorhebt, ist es umso besser, je mehr Nischen Sie mit Ihren Inhalten erreichen können. Das ist alles für diese Ausgabe! Ich werde nächste Woche mit einer neuen Charge zurück sein. Teilen Sie in der Zwischenzeit alle Podcasts, von denen Sie glauben, dass ich sie kennen sollte, mit mir @jwsteiert auf Twitter oder in den Kommentaren unten!

Sie könnten auch interessiert sein an