Google bietet Details zu den Wiederherstellungszeiten für Core-Updates

Google bietet Details zu den Wiederherstellungszeiten für Core-Updates

John Mueller von Google beantwortete in einem Hangout zu den Öffnungszeiten der Webmaster-Zentrale eine Frage zur Wiederherstellung nach einem Update des Kernalgorithmus. Mueller erklärte, was ein Kernupdate im Allgemeinen ist und wie ein Publisher reagieren kann.

Müssen Websites auf die Wiederherstellung des nächsten Kernupdates warten?

Animiertes GIF mit mehreren Screenshots von John Mueller von Google, in denen erläutert wird, wie Sie sich von einem Google-Kernupdate erholen können

Der Hintergrund der Frage ist, dass einige Websites, die von einem Core-Algo-Update betroffen sind, bei einem nachfolgenden Update manchmal wiederhergestellt werden.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Dies erweckt den Eindruck, dass die Arbeit an einer Website zur „Behebung“ von Problemen vom Google-Algorithmus bis zum nächsten Kernupdate nicht belohnt wird.

Die Frage war, warum Verlage warten müssen.

Das ist die Frage:

„Was genau, Websites, die von den Kernupdates betroffen sind, können vor dem nächsten Kernupdate nicht wiederhergestellt werden, selbst wenn sie gute Verbesserungen bewirken?

Einige Algorithmen werden für ein paar Monate einmal gestartet oder wie funktioniert das? “

John Mueller antwortete, indem er zunächst erklärte, worum es bei den Kernalgorithmen von Google in erster Linie geht, nämlich zu verstehen, wie Webseiten für Website-Abfragen relevant sind.

John Muellers Antwort:

"Mit den Kernaktualisierungen versuchen wir im Wesentlichen zu verstehen, wie relevant die Suchergebnisse sind."

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Mueller ging dann auf die Hauptfrage ein, warten zu müssen.

Er sagte:

„Und es ist nicht erforderlich, dass eine Website… auf das nächste Update wartet, damit es anders gesehen werden kann.

Sie können weiter an Dingen arbeiten und die Dinge können sich im Laufe der Zeit verbessern. “

In den frühen 2000er Jahren, als Google-Updates monatlich durchgeführt wurden, musste eine Website einen Monat bis zum nächsten Update warten, um zu sehen, dass ihre Website-Änderungen belohnt wurden.

Was Müller bestätigt, ist, dass der Google-Algorithmus eine fortlaufende Aktualisierung durchführt, bei der der gesamte Index ständig aktualisiert wird.

Sobald eine Algorithmusänderung in Kraft tritt, nehmen wir an, es handelt sich um eine Änderung der Rangfolge von "Bewertungen", um Bewertungen mit einer bestimmten Funktion zu bewerben. Anschließend wird der Index mithilfe dieser Änderungen ständig aktualisiert.

Wenn also eine Site, die aufgrund dieser Änderungen ihre Platzierung verliert, diese fehlenden Funktionen hinzufügt, weil sie erkennen, dass sie für Benutzer relevant sind, sollten ihre Sites vor dem nächsten Update wieder Positionen einnehmen.

John ermutigt ihn, eine Website weiter zu verbessern, falls sich das nächste Update auf eine oder mehrere der Verbesserungen konzentriert, die ein Publisher vorgenommen hat.

„Es ist möglich, dass unser nächstes Kernupdate eine größere Änderung in der Richtung bewirkt, in der Sie gearbeitet haben, und dass sich auch die Leistung Ihrer Website stärker ändert.

Im Allgemeinen müssen Websites jedoch nicht auf das nächste größere Update warten, um Änderungen zu sehen.

Unter diesem Gesichtspunkt würde ich also nicht aufhören, an Dingen zu arbeiten, wenn Sie glauben, das Richtige getan zu haben. Aber ich würde weiter in diese Richtung arbeiten.

Sie sollten im Laufe der Zeit zumindest einige inkrementelle Verbesserungen feststellen. “

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Hören Sie nie auf, Websites zu verbessern

Einer der ältesten und immer noch nützlichen Ansätze zur Verbesserung des Inhalts, um den Inhalt zu diversifizieren.

Einige Websites können beim Veröffentlichen der gleichen Art von Inhalten stecken bleiben. Das kann ein Publikum abschrecken, das das Gleiche satt hat. Oder es kann dazu führen, dass die Website nicht mehr Traffic von einer verwandten Zielgruppe erhält.

Das Ziel der Diversifikation ist es, sich durch verschiedene Inhaltsformen zu drehen.

Eine Mischung aus immergrünen und temporären Themen sowie die Diversifizierung in andere Arten von Artikeln wie bildlastige Artikel, Artikel mit Anleitungen, Tutorials usw. können dazu beitragen, dass eine Website ein breiteres Publikum anzieht, auf eine Reihe von Anforderungen eingeht und stärkere Autoritätssignale aufbaut .

Das Identifizieren neuer und verwandter Zielgruppen kann ebenfalls hilfreich sein. Die Gründe, warum Menschen nach Dingen suchen, Benutzertrends usw. können sich ständig ändern.

Werbung

Lesen Sie weiter unten

Sehen Sie hier Muellers Antwort:

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=UKt7sblTapM[/embed]

Sie könnten auch interessiert sein an