So führen Sie eine erfolgreiche Marketingkampagne für Product Hunt durch

So führen Sie eine erfolgreiche Marketingkampagne für Product Hunt durch

Eine neue Produkteinführung ist nie einfach, selbst wenn Sie ein bekannter Vermarkter oder Unternehmer sind. Product Hunt kann bei richtiger Anwendung ein effektiver Weg sein, um ein neues Produkt in einem überfüllten Markt auf den Markt zu bringen. Wenn Sie sich für Product Hunt als Plattform entschieden haben oder darüber nachdenken, dies zu tun, finden Sie hier die Schritte, um Ihre Erfolgschancen zu verbessern. Was ist Product Hunt und wer sollte es verwenden? Product Hunt ist eine Community-basierte Website, auf der Hersteller und Vermarkter ihre Produkte oder Dienstleistungen einführen und mit ihren ersten echten Benutzern in Kontakt treten können. Die Community kann Produkte durch Abstimmungen und (ehrliche) Bewertungen ankurbeln, die in den frühen Phasen von Kampagnen unerlässlich sind. Product Hunt verbindet Menschen, die in der Produktentwicklung arbeiten, und Menschen, die daran interessiert sind, neue Produkte in den Kinderschuhen zu testen. Product Hunt ist kostenlos, ein zusätzlicher Vorteil für viele Startups. Oft testen Hersteller und Influencer Ihr Produkt gerne, selbst wenn es sich in einem MVP-Stadium befindet oder Fehler aufweist. Diese frühen Unterstützer bilden eine Basis von Benutzern und geben wertvolles Feedback zur Funktionalität Ihres Produkts. Normale Benutzer können auch neue Apps und Tools aus erster Hand entdecken und testen. Sie können durch Überprüfungen und Kommentare zur endgültigen Entwicklung ihrer bevorzugten Apps und Tools beitragen, sich aktiv mit den Herstellern austauschen und technische Details erfahren. Eine der erfolgreichsten Geschichten für einen Product Hunt-Start ist Robinhood, eine kostenlose und provisionsfreie Brokerage-App, die Investitionen ohne zusätzliche Kosten für jeden abgeschlossenen Deal ermöglicht. Wie waren ihre Zahlen? Dank ihrer Kampagne konnten sie insgesamt 176 Millionen US-Dollar sammeln und ihre App plattformübergreifend bekannt machen. Sie haben kürzlich 2 Millionen Nutzer erreicht und verzeichnen seit mehreren Monaten ein monatliches Wachstum von 17%. Nur wenige Starts werden diese Höhen erreichen. Aber hier sind die Schlüssel, um Ihre Erfolgschancen vor, während und nach dem Start zu erhöhen. Vor dem Start Laut Jeroen Corthout, dessen Kampagne zur Produktjagd ein großer Erfolg war: Wenn Sie die Produktjagd starten, ist es wichtig zu verstehen, dass Sie nur dann bemerkt werden, wenn Sie es schaffen, auf die Titelseite zu gelangen. Aus diesem Grund ist es wichtig, im Vorfeld innerhalb der Product Hunt-Community Unterstützung für Ihren Start aufzubauen. Das wirft die größere Frage auf: Was möchten Sie mit dieser Produkteinführung erreichen? Möchten Sie, dass Ihr Produkt auf der Startseite angezeigt wird? Möchten Sie Berichterstattung in der Presse erhalten? Möchten Sie Investoren anziehen? Möchten Sie 10.000 neue Benutzer? Legen Sie unabhängig von Ihrem Ziel die Metriken fest, die Sie im Voraus verfolgen möchten, um festzustellen, ob Ihr Start erfolgreich ist: Erhaltene Kommentare und Bewertungen, Anzahl der Upvotes, Anzahl der Downloads / aktiven Installationen, Empfehlungsverkehr aus sozialen Medien und Produktjagd, Erwähnungen in der Sobald Sie wissen, was Sie wollen - und wie Sie es messen -, können Sie mit der Vorbereitung Ihres Produkts, Ihrer Website und Ihrer unterstützenden Materialien beginnen, um Ihre Ziele zu erreichen. 1. Bereiten Sie Ihr Produkt / Ihre Website für den Start vor. Product Hunt ist ideal für ein Startup - es verbindet Sie mit Ihrer ersten echten Benutzergemeinschaft. Testen Sie Ihr Produkt jedoch vor Ihrer Ankunft mit einer engen Community von Freunden oder Kollegen außerhalb der Product Hunt-Community. Nennen wir dies den "Alpha" -Test. Es ist die erste Phase Ihrer Kampagne. Der Schlüssel ist sicherzustellen, dass alles funktioniert, bevor Sie an die Börse gehen. Hier sind einige Dinge, die Sie an dieser Stelle überprüfen: Ihr Produkt kann getestet werden. Dies bedeutet, dass Sie Feedback von Alpha-Testern angewendet haben und dass Ihr Produkt keine größeren Fehler in Bezug auf seine Kernfunktionalität aufweist. Ihr Produkt wird nicht perfekt sein. Das ist vollkommen in Ordnung. Sie möchten herausfinden, welche Funktionen es wert sind, poliert zu werden. Einige Kernfunktionen, grundlegendes Onboarding, ansprechendes Design und eine intuitive Benutzeroberfläche sind die Mindestanforderungen. Sie haben unterstützende Materialien, um die Verwendung Ihres Produkts zu vereinfachen. Erstellen Sie eine vollständige Liste mit Inhalten vom Typ FAQ für potenzielle Kunden, die alle technischen Aspekte des Produkts abdecken. Ihre Social-Media-Profile sind aktiv. Erstellen Sie spezielle Social-Media-Seiten und -Profile, die Ihnen bei der Marktforschung helfen und Ihr Produkt bekannt machen können. Einige Aspekte Ihres Produkts sind kostenlos. Wenn Sie einen zukünftigen kommerziellen / kostenpflichtigen Plan für Ihre Benutzer planen, implementieren Sie diese Option nach dem Start. Sie müssen Leute kommen, um es zu testen, zu überprüfen und ihre Kommentare zu Product Hunt und anderen Kanälen zu veröffentlichen. Niemand wird im Voraus für das Privileg bezahlen. Kostenlose Testversionen und Freemium-Modelle können ebenso funktionieren wie Sonderangebote für Product Hunt-Benutzer (z. B. drei Monate freier Zugriff). Sie haben eine eigene Product Hunt-Seite auf Ihrer Website. Sie können Product Hunt-Benutzer begrüßen und ein individuelles Angebot abgeben. Hier ist ein Beispiel für eine solche Seite aus Algolia, die zwei kostenlose Monate Zugriff bietet: Die dedizierte Seite ist die Anlaufstelle, um neuen Benutzern mehr Informationen über Ihr Produkt und Ihr Unternehmen bereitzustellen. Hier ist ein weiteres Beispiel aus Video Ask, einer einfachen App, die vor einiger Zeit über Product Hunt gestartet wurde: Die Seite ist leicht zu verstehen und gibt dem Besucher eine sofortige Vorstellung davon, worum es bei dem Produkt geht. Sie erhalten Links zur App, ein Erklärvideo und natürlich einen Link zum Ausprobieren von Video Ask. Sie können auch einen völlig neuen Abschnitt auf Ihrer Website erstellen, der ausschließlich Ihrem Product Hunt-Start gewidmet ist: 2. Bereiten Sie sich auf die Product Hunt-Community vor. Erstellen Sie Ihr eigenes Product Hunt-Konto und werden Sie als Hersteller hinzugefügt. Durchsuchen Sie dann die Website, sehen Sie, wie Seiten aussehen, worüber die Leute sprechen und wie Hersteller auf Benutzerkommentare und Bewertungen reagieren. Erfahren Sie alles über das Ökosystem. Seien Sie aktiv: Entdecken Sie neue Tools, an denen Sie interessiert sein könnten. Stimmen Sie diejenigen ab, die Sie nützlich finden. Hinterlassen Sie Kommentare und Bewertungen. Identifizieren Sie einige superaktive Produktjäger und verbinden Sie sich mit ihnen. Diese Personen können ein genaues Bild der Community zeichnen und wie sie sich beim Start nähern. Lesen Sie so viel wie möglich über Product Hunt und studieren Sie Erfolgsgeschichten der besten Produkteinführungen (wie diese oder diese). 3. Lassen Sie Ihr Team Product Hunt-Konten erstellen. Unterrichten Sie Ihr Team über Product Hunt. Informieren Sie sie nach dem Start über die Vorteile und die Anforderungen, die Sie an sie stellen. Empfehlen Sie ihnen, (mindestens) ein bis zwei Wochen vor dem eigentlichen Start kostenlose Jägerkonten zu erstellen. Bereiten Sie für Ihre Alpha-Test-Community einen Newsletter vor, in dem Ihre Pläne für die Zusammenarbeit mit Product Hunt erläutert werden, und ermutigen Sie sie, auch Jägerkonten zu erstellen. (Product Hunt ist weniger als 5 Jahre alt. Nicht alle Ihre Tester - oder sogar Mitglieder Ihres Teams - werden wissen, worum es geht.) Viele werden sich nicht anmelden, aber wenn Sie einige überzeugen, werden Sie viel gewinnen. Jede bestehende Community ist besser als keine. 4. Bereiten Sie einen Artikel oder eine FAQ-Seite vor, auf der Sie Ihr Produkt ausführlich erläutern. Eine hochvisuelle Website allein enthält möglicherweise nicht genügend Informationen. Bereiten Sie einen Artikel und gegebenenfalls eine Pressemitteilung vor. Sie müssen es nicht an die Presse senden, aber es sollte dort auf Ihrer Website verfügbar sein, wenn Ihre Besucher weitere Informationen zu Ihrem Start wünschen. Bereiten Sie auch eine FAQ-Seite vor. Beantworten Sie die häufigsten Fragen Ihrer Alpha-Tester zu Ihrem Produkt. Bringen Sie den Menschen bei, wofür Ihr Produkt gut ist, wie es ihnen helfen kann und so weiter. Wenn Ihr Produkt in Aktion besser zu sehen ist, können Sie Screenshots oder Videos hinzufügen (die auch auf andere Weise verwendet werden können, wie unten beschrieben). 5. Erstellen Sie ein unterhaltsames Erklärvideo oder GIF. Fast alle Unternehmen verwenden Videos für ihre Marketingkampagnen, und 91% der Vermarkter betrachten Videos als wichtigen Teil ihrer Strategie. Teilen Sie Erklärvideos auf YouTube, auf Ihrer Website und in anderen Social-Media-Kanälen. Sie können auch Videos auf Ihrer Product Hunt-Seite veröffentlichen. Hier ist ein Beispiel für eine Product Hunt-Seite mit einer Videobeschreibung: GIF-Animationen, die Ihr Produkt in Aktion zeigen, sind eine hervorragende Ergänzung zu Pressemitteilungen und Aufzeichnungen in Blogs und Websites von Drittanbietern. 6. Bereiten Sie Screenshots vor, die Ihr Produkt in Aktion zeigen. Sie benötigen Screenshots, um Ihr Produkt zu präsentieren und für Tutorials und verwandte Artikel zu verwenden. Screenshots sind auch eine große Hilfe für Ihr Support-Team, um Alpha-Testern, Product Hunt-Benutzern und später zahlenden Kunden textbasierte Erklärungen zu geben. Hier ist ein solides Beispiel für Screenshots für eine spezielle Product Hunt-Seite. Es kommt von Poker via Slack: Hier ist ein weiteres Beispiel von Kony Quantum, das Screenshots auf seiner offiziellen Product Hunt-Startseite verwendet: 7. Visuals für eine Social Media-Kampagne vorbereiten Wenn die Produkteinführung gut verläuft, unterstützen Sie die Product Hunt-Kampagne in allen Bereichen Alle Kanäle, einschließlich Social Media. Sie benötigen attraktive Posts, Banner und Designs, um Ihre Zielgruppe davon zu überzeugen, Ihr Produkt auszuprobieren. Mit Online-Designtools wie Bannersnack können Sie vollständige visuelle Elemente für alle Social-Media-Plattformen gleichzeitig erstellen. Hier sind Beispiele für Social-Media-Beiträge auf Facebook und Twitter, die den Start einer Product Hunt-Kampagne angekündigt haben: Ein zweites Beispiel stammt von Sunlight: 8. Bereiten Sie einen Erklärungstext / eine kurze Beschreibung des Produkts vor. Sie benötigen Folgendes: Titel; Tag-Name ; Meta-Tags; Website-URL; Beschreibung (150–300 Zeichen). Die Beschreibung bietet die Möglichkeit, detailliertere Informationen zu Ihrem Produkt bereitzustellen und es mit Ihrem einzigartigen Wertversprechen zu verbinden. Versuchen Sie, es kurz zu halten (3–4 Sätze) und vermeiden Sie die Verwendung von Schlagworten. Auf diese Weise erhalten Sie grundlegende Informationen, die Sie mit Websites, Blogs und digitalen Online-Katalogen von Drittanbietern über Ihr Produkt austauschen können. Außerdem erhalten Sie die Details, die Sie später benötigen, um die Informationen für Ihren Product Hunt-Start auszufüllen: Wie Sie sehen können, benötigen Sie einen Namen, einen Slogan, einige Tags / Schlüsselwörter, eine Miniaturansicht und natürlich einen Download-Link (für eine App) oder einen Link zur Zielseite für den Product Hunt-Start. 9. Ruhe vor dem Start Nehmen Sie sich mindestens ein oder zwei Tage Zeit, um sich auf den Starttag vorzubereiten. Es wird stressig und Sie werden viel zu tun haben, wenn Sie endlich auf Product Hunt starten können. Der Starttag Sie haben endlich den großen Tag erreicht. Welche Schritte sollten Sie jetzt unternehmen? Stellen Sie zunächst sicher, dass für diesen Tag keine weiteren Aktivitäten geplant sind. Es ist wichtig, das Product Hunt-Konto zu überwachen und schnell und gründlich auf Kommentare, Bewertungen und Fragen zu antworten. RealtimeBoard hat gelernt, wie einfach es ist, zu scheitern, wenn Sie Ihre Product Hunt-Kampagne nicht beachten. Ich ermutige Sie, über ihre Erfahrungen zu lesen, aber es gab zwei wichtige Aspekte: Bei der Produktsuche dreht sich alles um wechselseitige Kommunikation. Niemand wird Ihr Produkt erwähnen (unabhängig davon, wie gut es ist), wenn Sie nicht auf die Community reagieren. Sobald Sie dem Start Ihre volle Aufmerksamkeit schenken können, sind hier die nächsten Schritte. 1. Veröffentlichen Sie Ihr Produkt auf Product Hunt. Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Schritt. Sie erhalten nur eine Chance, die keinen Raum für Fehler lässt. Um das Produkt zu veröffentlichen, benötigen Sie ein persönliches Konto bei Product Hunt. (Wir haben diesen Schritt bereits behandelt.) Rufen Sie jetzt die Seite "Senden" auf und veröffentlichen Sie Ihren Link: Fügen Sie Ihren primären Link hinzu, unabhängig davon, ob er auf das Produkt, die Website oder den offiziellen Blog verweist. Später können Sie bei Bedarf weitere Links veröffentlichen, z. B. Links zum App Store oder zu Google Play. Im nächsten Schritt müssen Sie einen Slogan hinzufügen. Sie können Ihr Produkt mit maximal 60 Zeichen beschreiben. Der Slogan ...

Sie könnten auch interessiert sein an